In meinem Blog-Artikel erfährst Du, wie Du Dich und Deinen Vierbeiner erfolgreich vor Zecken schützen kannst. Möchtest Du ein Abwehrmittel ohne Chemikalien und Gifte ?

Frühlingsanfang = Zeckenzeit ! Kaum steigen die Temperaturen sind die Zecken wieder da. Mein Hund hat sie bisher alle eingesammelt.

Zum Glück sind diese Zeiten vorbei. Vollgesaugte Zecken sind nicht nur eklig, sie können bei Mensch und Hund zu Entzündungen führen und Krankheiten übertragen ( Borreliose, Meningitis,…). Deshalb ist es sehr wichtig sich selbst und seinen Hunde-Liebling davor zu schützen.

Viele Abwehrmittel (Spots, Pipetten, Halsband,…) enthalten bedenkliche Inhaltsstoffe wie Chemikalien oder sogar Nervengifte und bringen Nebenwirkungen mit sich. Das möchte ich weder für mich, noch für meinen Hund. Viele Hunde reagieren zudem äusserst empfindlich auf die chemischen Abwehrmittel und ich war auf der Suche nach einer verträglichen, natürlichen und sicheren Methode. Ausserdem werden Zecken zunehmend resistenter gegen chemische Abwehrmittel. Zecken werden hauptsächlich von ihrem Geruchsinn geleitet und warten meistens im Gras oder auf einer Pflanze auf ihr Opfer.

Waaaaas, die können riechen ??? Mit ihren Vorderbeinen nehmen sie Schweiss-Duft wahr und erkennen so, wenn sich ein geeigneter  Wirt nähert. Doch nicht jeder Geruch ist für die Zecke interessant –  bestimmte ätherische Öle mögen sie überhaupt nicht. Mische Dir ganz einfach ein Abwehrmittel ohne Nebenwirkungen !

Zecken Abwehrmittel natürlich 1

Ätherische Öle haben sich als extrem effektiv im Kampf gegen die lästigen Zecken bewiesen. Mische Dein Zeckenabwehr-Spray ganz einfach selber. Verwende dazu ätherische Öle in therapeutischer Qualität, da die Öle auf unsere Haut oder auf das Fell aufgetragen werden.

Der Geruchssinn ist bei Tieren viel ausgeprägter als bei uns Menschen, bitte gehe deswegen mit viel Achtsamkeit und Verantwortungsbewusstsein vor. Ein paar Tropfen verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl oder Wasser reicht um bei Deinem Haustier das gewünschte Resultat zu erzielen. Ein Tropfen oder ein Spray-Stoss bei den Schultern und ein Tropfen an der Oberseite des Schwanzes  genügen.

Behalte  die Kontrolle darüber, was Du Dir selber und Deinem Tier auf die Haut gibst !!

Mit diesen Ölen wird einem Zecken-, Floh- und Milbenbefall vorgebeugt:

  • Lavendel
  • Weihrauch
  • Teebaum
  • Eukalyptus
  • Lemongras
  • Terrashield-Mischung

Wir Menschen  können therapeutische Öle pur und unverdünnt auftragen. Für die Zeckenabwehr eignen sich daher Stellen wie Knöchel, Kniekehle, Handgelenke und Nacken. Vor dem Aufenthalt in der Natur 3 Tropfen Terrashield oder ein anderes Öl auftragen.

Zecken-Schreck-Spray zum selber mischen:

zecken-schreck-spray selber

Floh-Abwehr-Spray: Fülle eine 2 dl Glas-Spray-Flasche mit Wasser auf und gebe dazu 4-6 Tropfen Rosmarin und  4-6 Tropfen Purify. Behandle das Fell Deines Hundes mit dem Spray ( Achtung nicht in die Augen oder auf die Nase sprayen). Du kannst dir das Spray auch auf die Hände sprühen und dann ein paar Mal über das Fell streichen.

Im Gegensatz zu chemischen Mitteln können Parasiten wie Zecken, Flöhe, Milben, …nicht immun oder resistent gegen ätherische Öle werden. Ätherische Öle sind sehr komplex aufgebaut und bestehen aus bis zu 500 einzelnen Inhaltsstoffen, deswegen haben die Tierchen keine Chance resistent zu werden.

Ich habe immer eine selbstgemischte Sprayflasche zur Hand und seitdem sind Zecken bei uns kein Thema mehr ! Wenn die Zeckenzeit anfängt – also jetzt – gebe ich mir 1-2 Spraystösse in die Hand, verreibe es ein bisschen und streiche meinem Hund vom Nacken bis zum Rückenende über das Fell. Dies mache ich während 2 Wochen 1 mal täglich. Danach  können die Abstände auch gut erweitert werden und ich mach das dann maximal 3 Mal pro Woche. Bei uns reicht das sehr gut – damit haben wir absolut Ruhe vor Zecken.

Möchtest Du mehr lernen über den Einsatz von ätherischen Ölen in therapeutischer Qualität ? Dann komm in den Aroma-Coach-Kurs ! Ich freue mich, wenn Du dabei bist – Herzliche Grüsse Dagmar Simmen – www.aroma-coach.ch

Aromatherapie Ausbildung 4